Montag, März 4, 2024
Werbung
StartNewsSommerurlaub 2023: Jede:r Fünfte Deutsche plant spontanen Urlaub

Sommerurlaub 2023: Jede:r Fünfte Deutsche plant spontanen Urlaub

-

Werbung

Sommerurlaub 2023: Eine jüngst veröffentlichte Studie des angesehenen Meinungsforschungsinstituts YouGov zeigt, dass 22 Prozent der deutschen Verbraucher:innen ihre Sommerurlaubspläne noch nicht festgelegt haben. Das bedeutet, dass mehr als ein Fünftel der Deutschen den Urlaub spontan bucht.

Top-Reiseziele für Spontanurlauber:innen

Um dem Risiko aus dem Weg zu gehen, keine freien Hotelzimmer mehr zu finden, hat der Online-Reiseanbieter weloveholidays eine Empfehlungsliste erstellt. Diese umfasst die besten Reiseziele, bei denen kurzfristige Buchungen auch im Juli und August erschwinglich sind. Denn, so die Studie, für 67 Prozent der Teilnehmenden ist der Preis für die Übernachtung entscheidend bei der Auswahl des Urlaubsziels.

Bulgarien: Beliebtes Ziel für Kurzentschlossene

Nach den Untersuchungen von weloveholidays ist der Golden Beach in Bulgarien nicht nur die kostengünstigste Wahl für Kurzentschlossene, sondern bietet zudem eine Vielzahl von Hotels in unmittelbarer Nähe zum Strand. Ein weiterer bulgarischer Ort, Sunny Beach, rangiert auf Platz 5 des Rankings von weloveholidays. Hier überzeugen die Nähe zum Strand und die kurze Distanz zum Flughafen. Der durchschnittliche Preis pro Person für eine Übernachtung am Golden Beach liegt bei rund 80 €, am Sunny Beach bei 105 €.

Nach den Untersuchungen von weloveholidays ist der Golden Beach in Bulgarien nicht nur die kostengünstigste Wahl für Kurzentschlossene, sondern bietet zudem eine Vielzahl von Hotels in unmittelbarer Nähe zum Strand.
Sommerurlaub 2023: Nach den Untersuchungen von weloveholidays ist der Golden Beach in Bulgarien nicht nur die kostengünstigste Wahl für Kurzentschlossene, sondern bietet zudem eine Vielzahl von Hotels in unmittelbarer Nähe zum Strand.

Hammamet: Zweitgünstigster Urlaubsort beim Sommerurlaub 2023

Auch Tunesien hat diesen Sommer viel zu bieten: Hammamet, die zweitgünstigste Option für spontane Urlauber:innen, liegt direkt am Meer und bietet viele strandnahe Hotels sowie Spa-Hotels. Der durchschnittliche Preis für eine Übernachtung liegt bei rund 97 €.

Rimini: Strandparadies für Spontanurlauber

Für 62 Prozent der Befragten spielt die Lage des Hotels eine entscheidende Rolle bei der Buchung eines spontanen Urlaubs. Rimini in Italien erfüllt mit seinem über 15 Kilometer langen Sandstrand diese Anforderung optimal. Etwa 52 Prozent der von weloveholidays angebotenen Hotels befinden sich in Strandnähe. Der durchschnittliche Preis pro Nacht beträgt etwa 100 €.

Granada: Ein Genuss für Kulturfans

Der viertgünstigste Ort für spontane Reisen beim Sommerurlaub 2023 dieses Jahr ist Granada in Spanien. Kulturliebhaber:innen kommen hier voll auf ihre Kosten, denn die Stadt ist bekannt für ihre prächtige mittelalterliche Architektur. Laut der Studie suchen 68 Prozent der Befragten im Urlaub nach neuen Sehenswürdigkeiten – Granada ist hierfür ideal. Der durchschnittliche Übernachtungspreis pro Person beträgt 102 €.

Strandhighlights und weitere Empfehlungen

Für alle, die ihren Urlaub vorwiegend am Strand verbringen möchten, empfiehlt weloveholidays zusätzlich Puerto del Carmen auf den Kanarischen Inseln, Kusadasi und Side in der Türkei sowie Punta Cana in der Dominikanischen Republik.

38f9cc501c94479292755df3234e7ed8
Werbung
Reiseredaktion
Reiseredaktion
Die Reiseredaktion von TRAVELMAGZ schreibt über allgemeine Reisethemen, Schiffe und Kreuzfahrten und träumt manchmal auch von den schönsten Orten dieser Welt.
Werbung

AKTUELLE NEWS

Werbung

NEUESTE ARTIKEL